Besonderheiten des EDV-Rechts

Das besondere am EDV-Recht ist, dass es eigentlich kein besonderes, sondern vielmehr ganz „normales“ Recht ist, dessen Anwendung allerdings gewisse technische Kenntnisse erfordert. 

Praktische Besonderheiten ergeben sich daraus, dass der technische Wandel extrem schnell ist und mit dem technischen Fortschritt ein Preisverfall einhergeht. Aus rechtlicher Sicht bedingt das häufig andere Strategien als bei normalen Rechtsfällen.

Hinzu kommt, dass - auch die nationalen - Rechtsquellen des EDV-Rechts stark von EG-Recht (EG-Richtlinien) geprägt sind.

Wie in jeder Branche gibt es auch in der EDV-Branche Usancen, nämlich eine spezifische Art und Weise der Handhabung rechtlicher Zusammenhänge durch die Branchenbeteiligten; insbesondere auch im Bereich europäischer und internationaler Zusammenarbeit.